Deutschlandweit einmaliges Treffen

14.01.2019

Am 17.12.2018 fand ein Kamingespräch initiiert durch die Gleichstellungs­be­auftragte des Landkreises Rostock, Marion Starck statt.

„Weil ihr uns wichtig seid“, sagte Marion Starck, „haben wir das Kamingespräch ins Leben gerufen.“ Im Ovalen Saal des Großherzogliches Palais stellten die Gastgeberinnen unter dem Motto „Engagiert vor Ort“ die Arbeit der Landfrauen aus dem Landkreis Rostock wertschätzend in den Mittelpunkt.

Die Sozialministerin Stefanie Drese, der Landrat Se­bastian Constien und un­sere dlv-Präsidentin Brigitte Scherb verdeutlichten die Wichtigkeit des Ehrenamtes. Frau Scherb betonte in ihrer Rede die Einzigartigkeit dieses Treffens von Ehrenamt und Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

Unsere langjährige Kreisvorsitzende Ursula Henniker gab ihr Amt als Vorsitzende des Kreislandfrauenverbandes nach acht Jahren aus Altersgründen ab. Den Vorsitz im Kreislandfrauenverband Bad Doberan e.V. übernimmt Petra Zeitzen.

Sie wurde vom Landrat für ihr Engagement mit der Ehrenmedaille des Landkreis Rostock in Silber geehrt.

Sebastian Constien ehrte mit solch einer Medaille auch Christine Rietdorf, die in Rerik vor mehr als zehn Jahren eine Landfrauengruppe aufbaute.

Herzlichen Glückwunsch!

„Wir möchten das Kamingespräch nun alle zwei Jahre stattfinden lassen, denn wir Frauen feiern unsere Erfolge viel zu wenig“, sagte Marion Starck abschließend.